Tauch-Spot Rügen


Abtauchen - Eintauchen - Frei sein

 

Deutschlands schönste und größte

Insel bietet nicht nur traumhafte

Sonnenstrände, sondern auch ein

einzigartiges Tauchgebiet.

 

Die einzelnen Tauch-Spots bieten eine

atemberaubende Flora und Fauna,

bei der man z.B. Seeskorpione,

Rippenquallen, Feuerquallen, 

Krabben, Flundern, Dorsche, Krebse,

Seegraswiesen, Muschelbänke,

Seenadeln und

vieles mehr bestaunen kann.

 

Wracks, Schiffsladungen und

versunkene Siedlungen zeugen von

einer langen bewegten Geschichte.

 

Wie man sieht , ist die Aussage! In der Ostsee kann man nichts sehen, falsch.

 

 

 


Es werden also nicht nur Landtauchgänge angeboten, sondern z.B. auch

Bootstauchgänge von Mucran  oder Glowe aus Richtung Tromper Wiek zum Arkona Riff (Nur bei voller Windstille machbar),

wo man dann die faszinierende Flora und Fauna betrachten kann.

In den Tiefen des Meeres werden von mir auch u.a. das Wrack des B17 Bomber

aus dem 2.Weltkrieg bei 18 Meter oder die aus dem Jahre 2010 gesunkene

Sophie Scholl bei 10-17 Meter wie auch das Wrack SAS 33 Sturmvogel bei 15Meter, die Amazone auf 17Meter (liegen alle vor der Kreideküste) gerne "betaucht".

Sophie Scholl

 

Besondere Highlights sind immer wieder die Nachttauchgänge.

Dort zeigt sich die Unterwasserwelt mit von der schönsten Seite.


Kommt mit und erlebt, wie faszinierend Rügen's Bodden und natürlich

die Ostsee sind.